Aktuelles

Sommerkonzert der JK-Staatz

Sommerkonzert der drei Staatzer Orchester

  

22. Juni 2019

 

Ein gemeinsames Konzert aller drei Staatzer Orchester war schon lange geplant: Am Samstag, 22.6., sollte es im Pfarrgarten Staatz mit einem open-air Sommerkonzert soweit sein. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und das Konzert musste auf Sonntag, 23.6., und ins VAZ - Prof. A. Kornherr Musikerheim verschoben werden.

 

Trotz leichten Regens folgten sehr viele Gäste der Einladung und der Saal war bei Konzertbeginn bis auf den allerletzten Platz gefüllt. Unter der musikalischen Leitung eines Großaufgebots an KapellmeisterInnen Katharina Schödl-Hummel, Herbert Frühwirth, Bernadette Kerbl, Sebastian Uhl und Norbert Amon spielten zuerst die Staatzer Musikschlümpfe, gefolgt von der Jugendkapelle Staatz und dem Musikverein Staatz und Umgebung auf.

 

Das musikalische Programm reichte vom „Zottelmarsch“ über die Filmmusik „Flashdance - What a Feeling“ bis hin zu Popklängen von „Adele 21“. Das Highlight des musikalischen Sonntagnachmittags bildeten der „Deutschmeister-Regiments-Marsch“ und die „Ho-Ruck Bumm Polka“, die gemeinsam von den drei Orchestern dargebracht wurden. Das Publikum belohnte die musikalischen Darbietungen mit sehr viel Applaus und war von dem indoor Sommerkonzert begeistert.


Neuer Vorstand der JK Staatz

Neuer Vorstand für JK Staatz

  

18. Mai 2019

 

Am Samstag fand wieder ein wichtiges Ereignis für uns statt: Im Zuge der Generalversammlung wurde unser neuer Vorstand und unsere neue Obfrau Carina Haas gewählt! 

 

Wir freuen uns sehr, dass Carina diese Aufgabe übernimmt und wünschen ihr und ihrem Team alles Gute!

 

Ein besonderes DANKE gilt auch unserem bisherigen Obmann Stefan Uhl - nunmehr Ehrenobmann der JK Staatz - und seinem Team für ihr langjähriges Engagement! :)

 

Voller Energie blicken wir auf alle kommenden Projekte und hoffen, euch schon bald beim Sommerkonzert wieder in Staatz begrüßen zu dürfen!


Jugendkapelle Staatz in Kroatien

Musikalische Erfolge in Kroatien

  

25. - 28. April 2019

 

 

Ende April nahm die Jugendkapelle Staatz als einzige vertretende Kapelle aus Österreich am 10. Mitteleuropäischen Blasmusikfest in Opatija, Kroatien teil und wurde dabei mehrfach ausgezeichnet.

 

 Von 25. bis 28. April fand das 10. Mitteleuropäische Blasmusikfest in Opatija in Kroatien statt - daran nahm auch Staatzer Jugendkapelle teil und vertrat damit Österreich im Rahmen des Wettbewerbs. An der veranstalteten Konzertmusikbewertung waren zudem Kapellen aus Deutschland, Ungarn und Kroatien vertreten. Die Jugendkapelle Staatz präsentierte dabei unter der musikalischen Leitung von Kapellmeisterin Bernadette Kerbl das Pflichtstück „Grado“ von Matteo Firmi, der auch als Jury-Vorsitzender in Opatija war, und das Selbstwahlstück „Nora“ des österreichischen Komponisten Thomas Asanger. Das war auch eine kleine Herausforderung für die Staatzer JungmusikerInnen, den Jury-Vorsitzenden Matteo Firmi von ihrem musikalischen Können zu überzeugen. Schlussendlich reichten die Leistungen der Jugendkapelle Staatz für den hervorragenden 2. Platz aller teilnehmender Kapellen. Das blieb aber nicht die einzige Auszeichnung an diesem Wochenende: die Jury zeichnete die MusikerInnen zudem für den besten Gesamtauftritt und die beste Interpretation des Pflichstückes aus. Ein weiteres Highlight für die Kapelle war, dass ihre Kapellmeisterin Bernadette Kerbl für die beste Dirigentenleistung an diesem Tag geehrt wurde. Das Wochenende stand aber nicht nur unter dem Motto der Konzertmusikbewertung, sondern es wurden viele (internationale) Freundschaften unter den MusikerInnen geschlossen und auch die Gemeinschaft im Verein gestärkt – insgesamt also ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Jugendkapelle Staatz.


zusammen.klänge Konzert der JK Staatz mit der JUKA Poysdorf

Volles Haus in Staatz

  

6. April 2019

 

 

Am Samstag war es soweit: Unter dem Titel und Motto „zusammen.klänge – Musik verbindet 2.0“ spielten die Jugendkapelle der Weinstadt Poysdorf und die Jugendkapelle Staatz zum zweiten gemeinsamen Konzert auf.

Gemeinsame Projekte standen schon lange auf der Agenda der beiden Kapellen, und so bot das Jubiläumskonzert der Jugendtrachtenkapelle der Weinstadt Poysdorf voriges Frühjahr die ideale Möglichkeit, diese Pläne umzusetzen. Aufgrund des großen Erfolges dieses ersten gemeinsamen Konzertes wurde eine Wiederholung schon im Vorjahr besiegelt. Der Grundgedanke hinter diesen beiden Konzerten, nämlich die Gemeinschaft und Freundschaft zwischen den beiden Jugendorchestern zu stärken, blieb auch in diesem Jahr gleich, geänderte hatte sich nur der Veranstaltungsort: Da dieses Mal die Jugendkapelle Staatz Gastgeber war, spielte man nicht im Kolpinghaus sondern im Prof. Anton Kornherr Musikerheim/VAZ in Staatz auf. Und dieses war schon lange vor Beginn des Konzertes bis auf den allerletzten Platz gefüllt. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt und ließen sich von den beiden Kapellen unter der musikalischen Leitung von Kpm. Christoph Schodl und Kpm. Bernadette Kerbl auf eine Reise durch die verschiedensten Genres der Musik mitnehmen. 

 

Das Programm reichte von den mystischen Klängen in „Atra Femina“, der Vertonung der Sage „Die schwarze Frau von Staatz“, und die Titelmelodie der allseits bekannten Serie „Die Simpons“ bis hin zur Ouvertüre mit wienerlichen Walzerklängen und dem viersätzigen Werk „Grado“, dass die Geschichte und das Leben auf der gleichnamigen italienischen Insel musikalisch vertont.  Auch das Pop/Rock-Genre durfte natürlich bei einem Konzert zweier Jugendorchester nicht fehlen und so konnten Jung und Alt zu den eingängigen Melodien von Bryan Adams und Lady Gaga, sowie einem lateinamerikanischen Medley im Takt mitwippen. Den krönenden Abschluss des Abends bildete schließlich die Polka „Von Freund zu Freund“, die von beiden Kapellen – also knapp 100 MusikerInnen – gemeinsam musiziert wurde. Das Publikum war zu recht begeistert und belohnte die großartigen musikalischen Leistungen mit tosendem Applaus!


Jugendkapelle Staatz bei der Konzertmusikbewertung 2018 in Gaweinstal

Kindermaskenball 2019

  

4. März 2019

 

 

Am 3. März 2019 fand unser traditioneller Kindermaskenball im VAZ Staatz statt. Das Kinderanimationsteam und ein kleineres Ensemble der JK Staatz sorgten für die Unterhaltung an diesem Sonntag-Nachmittag.

 

Wir freuen uns sehr, dass wieder so viele Gäste den Weg zu uns gefunden haben und hoffen, dass wir kommendes Jahr wieder so viele Gäste und Kinder begrüßen dürfen! ;)